Diese sanfte Therapieform zielt darauf ab, den in jedem Körper eigenen cranialen Rhythmus, auch „Atem des Lebens“ genannt, zu spüren und zu verstärken.

Dort wo dieser Rhythmus ungestört fliessen kann, ist

Gesundheit.

Durch sanfte Berührung und intensives Halten der verschiedenen Körperregionen, erlebt der Patient und der Therapeut eine wohltuende Ausbreitung dieser Energie.

Wärme und Schwingungen entfalten sich und entspannen so alle umliegenden Strukturen.

Die craniosacrale Körpertherapie erreicht den Menschen auf allen Ebenen,

Körper – Seele – Geist.

Dort wo manuelle Therapien kontraindiziert sind können wir immer noch durch diese Therapieform dem Patienten Entlastung bringen.

Die craniosacrale Körpertherapie eignet sich somit sehr alle Alterstufen.(Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche ……alten Menschen)

Durch sanfte Berührung Selbstheilkräfte stärken. Sanftes Ausbalancieren der Wirberlsäule, der Schädelknochen und der Kiefergelenke.